Donnerstag, 24. September 2015

Süße Träume für meine große

Neulich meinte meine Tochter, sie bräuchte dringend einen neuen Schlafanzug für den Herbst. 

Den Eulenstoff


hatte ich da und es war sofort klar ... der soll es sein.

Die Freizeithose war schnell genäht. 

Und dann lag sie da.

Von dem Eulenstoff war nicht mehr viel über, maximal noch für ein Vorderteil und ein passender Kombistoff war auch nicht vorhanden. 
Also mussten wir erstmal einkaufen. 
Zu meiner Verwunderung hat meine Tochter  sich für einen rosa Kombistoff entschieden. 
Eigentlich so garnicht ihre Farbe. 
Aber manchmal ist sie eben doch noch "klein".
Heute habe ich dann endlich das Oberteil genäht.

Vorne

 Der Schlafanzug ist nun passend zur Klassenfahrt nächste Woche fertig geworden.


Liebe Grüße  
Sabrina

verlinkt zu:  Meitlisache, Kiddikram, 

Freitag, 18. September 2015

Adventskalenderwichteln 2015

 

Wow 
Der September ist noch nicht vorbei und schon geht es um Weihnachten 
Da ich die Aktion aber richtig toll finde und Überraschungen liebe möchte ich gerne beim Adventskalenderwichteln teilnehmen.
Und natürlich möchte nicht nur ich überrascht werden, sondern auch jemand anderem eine Freude bereiten und das ganze 24 mal. *jippih*

Zum Leidwesen meines Mannes habe ich einen Tassentick, ich könnte immer und überall welche kaufen.
Ansonsten mag ich selbstgemachtes jeglicher Art.
 Was ich nicht besonders mag sind Retromuster, auch wenn ich sie manchmal für meine Tochter vernähe.
Von Weihnachtlichen Düften wie Zimt und Orange kann ich garnicht genug bekommen.
Lavendel & Cocos dagegen meide ich lieber.

Jetzt habe ich euch genug verraten und verlinke mich gleich mal zu AppelKatha


Liebe Grüße 
Sabrina



Donnerstag, 17. September 2015

Wenn alles schief geht...

Natürlich sollte auch meine Tochter neue Oberteile für den Herbst bekommen, also haben wir in der Resteschublade gekramt und auch schnell Stoffe gefunden. Da der Stoff in der Länge nicht mehr reichte, haben wir im Brustbereich einen Bogen eingezeichnet und das Schnittmuster zerschnitten. 
Stoffe zugeschnitten und dann legte der Fehlerteufel los.

Beim Zusammennähen  habe ich doch wirklich das geschwungene Vorderteil an die gerade Kante des Rückteils genäht und umgekehrt.
*huups*
 Ok,  nicht so schlimm weis ja keiner wie es geplant war.

Dann habe ich die Teile der Ärmel aneinandergenäht, soweit alles in Ordnung. Bis ich die Ärmel angenäht habe, erst da ist mir aufgefallen, dass ich beim Zuschnitt die Stoffe vertauscht habe. 
* Oh nein* 
 wie blöd muss man eigentlich sein?

Denn auch dieses Shirt sollte in Doppeloptik daher kommen. 
Ok auch hier weis ja keiner bis auf das Tochterkind wie es geplant war. 
Dann ging es weiter mit den Bündchen. 
Die Seiten zusammengenäht und  unter die Ovi gepackt. 
Mir sind die Nähte  total verrutscht.
 * heul*
Jetzt fehlt nur noch das der Kopf nicht durchpasst
 Der Fehlerteufel war ganz schon hartnäckig und hat mir so einigen Streich gespielt, dennoch finde ich ist das Ergebnis tragbar. 


Kennt Ihr solche Tage auch ?

Liebe Grüße 
Sabrina

  verlinkt zu: Meitlisache, Kiddikram,

Dienstag, 15. September 2015

Und weiter gehts....

mit  Herbstsachen und dem auffüllen des Kleiderschrankes.

Heute morgen sind dann noch zwei Teile für Sohnemann enstanden.
Die Stoffe hat er sich selber ausgesucht




 und mir genaue Anweisungen gegeben wie die Shirts am Ende auszusehen haben. 

Das eine sollte komplett aus dem Smileystoff sein und unbedingt mit roten Bündchen.



Das zweite sollte wie das von gestern in Doppelshirtoptik sein.





    Wunsch erfüllt und Kind hoffentlich Glücklich.

Liebe Grüße 
Sabrina 

verlinkt zu: made4boys.blogspot.com/
                     kiddikram.blogspot.com
                     dienstagsdinge.blogspot.com 
                     www.creadienstag.de/ 
                     http://handmadeontuesday.blogspot.de/

Montag, 14. September 2015

Die ersten Herbstsachen

Nachdem wir heute den Kleiderschrank meines Sohnes ausgemistet haben, musste ich mit Schrecken festellen, dass ihm nur noch drei Langarmshirts passen.
Also musste schnell Abhilfe geschaffen werden. 
Zum Glück sind noch einige Stoffe vorhanden und schnell waren ein paar Reste gefunden, die nur darauf warteten endlich vernäht zu werden.


Den Hero Stoff hatte ich letztes Jahr in einer Ü-Tüte von Michas Stoffecke, der Schnitt ist der Longsleeve von 
Lillesol & Pelle.

 Da der Stoff in der Länge nicht mehr ganz passte habe ich unten ein Bündchen angenäht.


Die Stoffe für das zweite Shirt sind die Reste meiner Wendejacke.  

 Hierfür habe ich den Raglanschnitt, ebenfalls von Lillesol & Pelle verwendet und ein Shirt in Doppeloptik genäht.


Jetzt fehlen zwar noch einige Teile im Kleiderschrank, aber der Anfang ist gemacht und zusätzlich habe ich noch ein paar Reststoffe abgebaut.

Habt eine schöne Woche 
Liebe Grüße 
Sabrina

Jetzt gehts damit zu: Made 4 Boys, Kiddikram,

Donnerstag, 10. September 2015

Rums 37 - Go ´n Jo

Meine wohl letzten Täschen im vTeBSA von Carmen.
Schon längere Zeit bin ich um das Ebook  Go ´n Jo von Mipamias herumgeschlichen. Nachdem ich dann im Sew Along letzte Woche wieder so viele tolle Beispiele gesehen habe , hab ich es mir dann gestern doch gekauft.

An dem ersten Täschchenen habe ich ein wenig länger gesessen, fand stellenweise die Beschreibung komplizierter als sie sein müsste, habe natürlich falschrum zugeschnitten.
Vielleicht hatte ich aber auch nur eine Denkblockade.

dieses hat sich mal wieder meine Tochter geangelt.
Bei der zweiten habe ich dann einfach ohne Anleitung, drauf losgenäht, mir ein paar Stellen vereinfacht und es war ratz fatz genäht, so das gleich noch ein drittes genäht wurde.
Alle drei habe ich im Reißverschlussfach gefüttert, das gefällt mir persönlich besser. 



Trotz allem ist es ein sehr schönes Ebook und es werden hier noch einige GO`n Jos entstehen.

Das mit den Bussen ist für mich und wandert auch deshalb heute zum Rums
Das andere bekommt eine liebe Freundin von mir zum Geburtstag. 

Liebe Grüße 
Sabrina  

 verlinkt zu: TT- Taschen & Täschchen

Dienstag, 8. September 2015

Din A 4 Organizer.....

.... und der Kampf mit dem Schrägband geht in die nächste Runde.

Nachdem ich gestern so viele liebe aufmunternde  Kommentare zu meinem Din A 5 Organizer bekommen habe, war ich heute motiviert es nocheinmal mit dem Schrägband aufzunehmen.
Heute ist es dann die A4 Variante geworden, die hatte ich nämlich auch noch nicht genäht. 



Im großen und ganzen ist der Organizer gleich wie der A5, er hat lediglich noch ein Reißverschlusstäschchen und darunter noch drei kleine Einschubfächer. Und na klar er ist größer.


Ganz perfekt ist das mit dem umlaufenden Schrägband immer noch nicht, aber ich werde fleißig weiter üben.

Ich sage dem Schrägband den Kampf an ; )

Und jetzt geht es damit zu Carmen, mal sehen was die anderen Mädels noch so gezaubert haben.

Liebe Grüße 
Sabrina 

Montag, 7. September 2015

Woche 5- vTeBSA

Jetzt ist schon die 5. Woche von Fabulatorias vTeBSA an der Reihe. 
Diese Woche steht alles im Zeichen freie Designerwahl. 
Schon in Woche zwei wusste ich, es wird der Din A5 Organizer von Pattililly. 
In einem Anfall von Kaufrausch habe ich mir bei Ihr die E-Books Tasche "Pattililly" und "Waschdenwilly" sowie das Set "Din A4 Organizer" und "Din A5 Organizer" und die Geldbörse "Resti" zugelegt. 

Als erstes habe ich mir die Tasche "Pattililly" genäht, (zu dem Zeitpunkt noch ohne Blog ) eine tolle Tasche, klasse Form, tolle Beschreibung. Und dann kam das Schrägband. Und meine bis dahin schöne Tasche war versaut. 
Nachdem Patti mich ermutigt hat nicht aufzugeben, habe ich nach langem zögern dann die Kulturtasche "Waschdenwilly" genäht. Ebenfalls mit Schrägband *grrrrrrrrrrr*.
 Zum Glück liegt es da im Inneren der Tasche. 
Und jetzt beim Sew Along habe ich einen weiteren Versuch gestartet. 
Den  Din A5 Organizer. 
Das E-Book wieder toll beschrieben und bebildert, die Umsetzung recht erfolgreich, bis ....... ihr wisst schon das außen liegende Schrägband an der Reihe war. 
Ich habe es wieder vergeigt, aber seht selbst. 


 Mit der Innenseite bin ich ja noch zufrieden
aber....
 außen, geht garnicht.

Jetzt schwanke ich zwischen Aufgeben und irgendwann muss das doch mal klappen. 

Nicht desto trotz verlinke ich wieder bei Carmen

Liebe Grüße 
Sabrina

Donnerstag, 3. September 2015

RUMS 36 - oder mit fremden Federn schmücken

Ich muss zugeben ein wenig gefuscht ist mein Rums heute schon.

 Mein neues Notizbuch *freu*



Ich habe das Notizbuch garnicht selber genäht. Es ist von der lieben Doro von Doros Kindereich und ich habe es bei Ihrer Linkparty Maritimes & Meer gewonnen.
Und heute am Rumstag brachte mir die Post das tolle Geschenk. 
Und weil sie garantiert selbstgemacht ( wenn auch nicht von mir), aber nur für mich ist, hoffe ich das es trotzdem als RUMS durchgeht.

Und falls Ihr auch so ein schönes Notizheft haben wollt, näht, bastelt, werkelt, fotografiert etwas maritimes und verlinkt es bei Doro. Dann habt auch Ihr diesen Monat die Chance es zu gewinnen, denn sie hat noch  ein zweites gemacht.

Liebe Grüße 
Sabrina